1987:  Gründung der Schreinerei Fahrni + Siegfried AG in Grosshöchstetten

1994:  Steigerung der Liegenschaft am Moosweg 32. Gleichzeitig mit dem neuen Standort wird eine Namensänderung beantragt. Die Firma heisst neu Schreinerei Siegfried AG.

1995:  Kauf eines neuen CNC Bearbeitungszentrums. Die Planungsarbeiten werden neu auf CAD umgestellt. 

1997:  Für ein eigenes Holzlager kann eine Parzelle Land dazugekauft werden

2004:  Erste Vorprüfungen für Brandschutztüren EI30 nach VKF

2005:  Einrichtung Malerei für hochwertige Oberflächenbehandlungen

2006:  Die ersten Türen der Schreinerei Siegfried AG sind nun auf Brandschutz EI30 geprüft

2009:  Einführung ERP Contria

2012:  Übergabe der Geschäftsleitung von Alfred Siegfried an Stefan Siegfried

2013:  Anschaffung einer neuen CNC Maschine (Weeke, Venture 450)

2014:  Anschaffung einer neuen Heiz- und Filteranlage

2015:  Aufstockung Spänesilo 

2015:  Anschaffung einer neuen Kantenleimmaschine (Brandt, Highflex 1230)

2017:  Neue Rahmenpresse (Beck Hydro Export)

2018:  Neue Kreissäge (Martin T75)